Datenschutzerklärung

TRIBE Yoga Base (im Folgenden “wir”) respektiert die Privatsphäre seiner Kunden (im Folgenden “Ihr”). Der Schutz Eurer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite und auch in unserem Yogastudio ist uns sehr wichtig. Daher gehen wir verantwortungs- und vertrauensvoll damit um. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Transparenz schaffen, in dem wir Euch darüber informieren, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseite und unserer externen Angebote (z.B. Auftritt in den sozialen Medien) sowie beim Studiobesuch (z.B. Nutzung von Studio-Software für Check-In) gesammelt werden. Zudem erläutern wir Euch, wie wir mit diesen Daten umgehen und welche Eure Rechte und Wahlmöglichkeiten sind.

1 Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Für die beim Besuch unserer Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten ist Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze:
Laura Marie Feindt | TRIBE Yoga Base

Weidenstieg 17
20259 Hamburg
Telefonnummer: 0176-63043115

E-Mail-Adresse: hello@tribeyogabase.de

Webseite: http://www.tribeyogabase.de

Facebook-Seite: TRIBE Yoga Base

Instagram-Seite: @tribeyogabase

2 Art der gespeicherten Daten

Unsere Webseite könnt Ihr nutzen, ohne dafür personenbezogene Daten anzugeben. Die Erhebung personenbezogener Daten (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) beruht auf Eurer Freiwilligkeit.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Datenübertragungen im Internet durchaus Sicherheitslücken aufweisen können. Daher könnt Ihr uns Daten auch gern auf anderem Wege übermitteln, wie etwa telefonisch oder postalisch.

Daten, die bei einem Besuch auf unserer Webseite gespeichert werden können sind:

2.1 Kontaktdaten

Sobald Ihr Kontakt mit uns aufnehmt – sei es persönlich im Studio, telefonisch, per Kontaktformular, per E-Mail oder per Social Media – verarbeiten wir die von Euch angegebenen Daten, um das Euer Anliegen bestmöglich zu beantworten. Diese Informationen verbleiben sicher bei uns, können gleichwohl in einem sogenannten CRM System (Customer Relationship Management System) oder anderweitig elektronisch gespeichert werden.

Eine Löschung dieser Daten nehmen wir dann vor, wenn Ihr Eure Einwilligung zur Speicherung der Daten widerruft, uns zur Löschung der Daten auffordert oder wenn der Zweck der Speicherung entfällt. Das heißt Informationen zu Anfragen, die abschließend beantwortet wurden und somit nicht mehr erforderlich sind, werden gelöscht. Die Überprüfung einer solchen Erforderlichkeit findet spätestens alle 2 Jahre statt. Davon unberührt bleiben Aufbewahrungspflichten und weitere gesetzliche Bestimmungen. Hier halten wir uns an die gesetzlichen Archivierungspflichten.

2.2 Nutzungsdaten

Bei jedem Besuch unserer Webseite erhebt und speichert der Hostinganbieter (Squarespace) automatisch technische Daten von Eurem Endgerät auf dem zugehörigen Server. Zu diesen sogenannten Aktivitätsverlaufsdaten (Logfiles) zählen z.B. Datum & Uhrzeit des Seitenaufrufs, IP-Adresse, Verweis (URL, auf die vorher zugegriffen wurde), Browser-Version, Betriebssystem und Internetbrowser. Eine gemeinsame Speicherung mit Euren personenbezogenen Daten findet nicht statt. Ein Rückschluss auf Eure Person auf Basis der Aktivitätsverlaufsdaten ist somit ausgeschlossen. Die Datenverarbeitung auf Grundlage eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit unserem Hostinganbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO) dient lediglich dazu, einen einwandfreien Betrieb unserer Webseite (z.B. zuverlässiger Verbindungsaufbau, transparente Systemsicherheit und -stabilität, korrekte Darstellung der Inhalte) sicherzustellen und die Administration zu verbessern. Die Daten werden statistisch ausgewertet und anschließend, maximal nach 7 Tagen, wieder gelöscht.

2.3. Daten zur Finanzbuchhaltung, Organisation und Kontaktverwaltung

Alle Datenangaben, die Ihr freiwillig leistet nutzen wir im Rahmen dazu um, Eure Fragen und Anliegen zu bearbeiten, die gesetzlichen Pflichten zu befolgen (z.B. Archievierung), unsere Geschäftstätigkeiten aufrechtzuerhalten (z.B. Rechnungsstellung, Erfüllung vertraglicher Leistungen) oder um Kontakt zu Euch aufzunehmen.

Die Datenverarbeitung findet im Rahmen gesetzlich vorgeschriebener Archivierungsaufgaben sowie Verwaltungs- und Organisationsaufgaben statt und dient dazu, unsere Geschäftstätigkeiten aufrechtzuerhalten (Verwaltung, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation etc.).

In diesem Zusammenhang werden bestimmte Daten an die Finanzbehörde, den Steuerberater, Zahlungsdienstleister zur Übermittlung von Zahlungen oder Begleichung von Rechnungen oder andere Gebührenstellen übermittelt. Zur Sicherstellung unserer Geschäftstätigkeit findet des weiteren eine dauerhafte Speicherung von Informationen zu Geschäftspartnern, Lieferanten, Hostingsunternehmen statt.

 Bei der Onlinezahlung werden die Daten an Paysafe weitergeleitet.

 

3 Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Die Weitergabe von Informationen an Dritte erfolgt ausschließlich auf Basis einer gesetzlichen Erlaubnis unter folgenden Voraussetzungen:

  • Erfordernis einer Übermittlung dieser Daten an z.B. Zahlungsdienstleister zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

  • Ausdrückliche Einwilligung Eurerseits

  • Vorgegebene rechtliche Verpflichtung

  • Zugrundeliegendes berechtigtes Interesse (z.B. Informationsübermittlung an Hoster, E-Maildienstleister, Beauftragten usw.)

  • Abschluss eines „Auftragsdatenverarbeitungsvertrages“ (Art. 28 DSGVO)

 

4 Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU

Die Inanspruchnahme von Services in Ländern außerhalb der Europäischen Union (EU) wie z.B. Facebook und Google Mail Services findet ausschließlich statt, wenn Ihr eingewilligt habt, damit (vor)vertragliche oder rechtliche Pflichten erfüllt werden oder dies auf unserer berechtigten Interessen basiert.  Grundlage der Datenverarbeitung ist eine offiziell anerkannte Feststellung einer der EU entsprechenden Datenschutzrichtlinie (z.B. der „Privacy Shield der USA“).

5 Verschlüsselungsverfahren

Zur Gewährleistung einer sicheren Datenübertragung verwenden wir auf unserer Webseite das gängige SSL-Verschlüsselungsverfahren (Secure Socket Layer) über HHTPS. Das Schlosssymbol in der Statusleiste Eures Browsers zeigt diese aktivierte SSL-Verschlüsselung an. Eine Prüfung, Überarbeitung und Anpassung unserer Sicherheitsmaßnahmen nehmen wir regelmäßig gemäß aktuellen technologischen Entwicklungen vor.

 

6 Datenschutzerklärung für unseren Auftritt in den sozialen Medien

Zum Zwecke der Information und Kommunikation sind wir auch in den sozialen Medien bzw. Netzwerken präsent. Dazu haben wir auf den Plattformen Facebook, Instagram und Youtube jeweils eine eigene Seite auf der wir Informationen speichern und teilen. In diesem Zusammenhang gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber:

Daten von Nutzern, die auf diesen Plattformen mit uns in Kontakt treten, können von uns verarbeitet werden, sofern sie auf freiwilligen Angaben beruhen und dies nicht von unserer Datenschutzerklärung abweicht. Dazu zählen beispielsweise im Rahmen der sozialen Netzwerke veröffentlichte Kommentare, Beiträge oder zugeschickte Nachrichten.

 

6.1 Nutzung von Facebook

Auf unserer Webseite ist ein Plugin der Plattform Facebook installiert. Beim Klick auf das Facebook-Logo wird Euer Server direkt mit dem Facebook-Server verbunden. Damit wird automatisch eine Information an Facebook generiert, dass mit Eurer IP-Adresse auf unsere Facebook-Seite zugegriffen wurde.

Auf unserer Facebook-Seite sind weitere Plugins hinterlegt, so beispielswiese der Button „Gefällt Mir“. Sobald Ihr mit eurem Benutzerkonto angemeldet seid und auf dieses Plugin klickt, besteht für Euch die Möglichkeit, Inhalte unserer Facebook-Seite auf Eurem Profil zu teilen bzw. zu verlinken. Damit findet eine Zuordnung zwischen unserer Seite und Eurem Account bei Facebook statt. Bitte loggt Euch von Eurem Profil aus, falls Ihr dies nicht wünscht. Wir als Anbieter der Facebook-Seite erhalten keinerlei Informationen darüber, was die übermittelten Daten enthalten und wie sie durch Facebook genutzt werden. In der Datenschutzerklärung von Facebook findet Ihr weitere Informationen dazu.

 

6.2 Nutzung von Instagram

Auf unserer Webseite ist ein Plugin der Plattform Instagram platziert. Wenn Ihr gerade in Eurem Instagram Benutzerkonto angemeldet seid und auf das Instagram-Logo unserer Homepage klickt, besteht für Euch die Möglichkeit, Inhalte unserer Instagram-Seite auf Eurem Profil zu verlinken. Damit findet eine Zuordnung zwischen unserer Seite und Eurem Account bei Instagram statt. Wir als Anbieter der Instagram-Seite erhalten keinerlei Informationen darüber, was die übermittelten Daten enthalten und wie sie durch Instagram genutzt werden. In der Datenschuterklärung von Instagram findet Ihr weitere Informationen dazu.

 

6.3 Nutzung von YouTube

Auf unserer Webseite sind Plugins der Plattform YouTube installiert. Betreiber von YouTube ist Google. Beim Klick auf ein YouTube-Plugin unserer Homepage wird Euer Server direkt mit dem YouTube-Server verbunden. Damit wird automatisch eine Information an YouTube generiert, dass mit Eurer IP-Adresse auf eine unserer YouTube-Seite zugegriffen wurde.

Sobald Ihr mit Eurem Benutzerkonto auf YouTube angemeldet seid und Euch auf dieser Plattform bewegt, findet ein Tracking Eures Navigationsverhaltens über den YouTube-Server statt. Bitte loggt Euch von Eurem Profil aus, falls Ihr dies nicht wünscht. Wir nutzen YouTube gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, um Euch unsere Webangebote so ansprechend wie möglich darzustellen. In der Datenschutzerklärung von YouTube findet Ihr weitere Informationen dazu.

  

7 Datenschutzerklärung zur Nutzung von Cookies

Damit unsere Webseite effizient funktioniert und Euch ein angenehmes Benutzungserlebnis ermöglicht haben wir sogenannte Cookies auf unserer Seite platziert. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die an Euren Browser (auf Computer, Smartphone, Tablet etc.) übermittelt werden, sobald Ihr unsere Website besucht. Diese Dateien haben primär die Funktion, bestimmte Informationen zu einem Nutzer während oder nach dem Navigieren auf einer Webseite zu speichern. Es besteht keine Gefahr, dass Cookies Viren auf Euer Endgerät übertragen oder Programme starten. Um zu verhindern, dass Cookies auf Eurem Endgerät gespeichert werden, könnt Ihr die zugehörige Option in den Einstellungen Eures Browsers deaktivieren. Dort ist auch die Löschung bereits gespeicherter Cookies möglich. Bitte seid Euch bewusst, dass eine solche Deaktivierung von Cookies die Funktionsweise unserer Webseite negativ beeinflussen kann.

Auf unserer Website können folgende Arten von Cookies genutzt werden:

  • Temporäre Cookies bzw. Sessions: Diese Cookies werden nach einer gewissen Dauer oder nachdem Ihr den Browser geschlossen habt, gelöscht (z.B. Speicherung von Warenkorbinhalt in Onlineshop).

  • Permanente Cookies: Diese Cookies werden nachdem Ihr den Browser geschlossen habt oder das Webangebot verlasst gespeichert (z.B. Speicherung von bestehendem Login Status eines Nutzers)

  • Third Party Cookies: Diese Cookies werden nicht vom verantwortlichen Anbieter selbst, sondern von Drittanbietern gespeichert (z.B. von unserem Dienstleister Eversports). Diese Cookies unterliegen den Datenschutzbestimmungen des einsetzenden Drittanbieters.

 

8 Datenschutzerklärung zur Nutzung von Google Analytics

Unsere Webseite verwendet Google Analytics. Dieser Webanalysedienst von Google nutzt Cookies (siehe Punkt 7), die Informationen über Euer Navigationsverhalten auf unserer Webseite generieren und auf einen Google-Server in den USA abspeichern. Falls allerdings die IP-Anonymisierung auf unserer Webseite aktiviert wird, wird lediglich eine gekürzte Version Eurer IP-Adresse von Google innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten oder anderer Vertragsstaaten des Abkommend über den Europäischen Wirtschaftsraum übertragen.

Die Übertragung der vollständigen IP-Adresse an einen US-amerikanischen Google-Server findet nur in Ausnahmefällen statt und wird dann Vorort gekürzt. Im Auftrag des Webseitenbetreibers (Squarespace) verwendet Google diese Daten zur Auswertung Eures Nutzungsverhaltens auf dieser Webseite, zur Zusammenstellung von Berichten über die Webseitennutzung und zur Erbringung weiterer Services für den Webseitenbetreiber im Zusammenhang mit den Aktivitäten dieser Webseite und des Internets. Es findet keine Zusammenführung zwischen der über Google Analytics von Eurem Browser übertragenen IP-Adresse und anderen Google-Daten statt.

Um zu verhindern, dass Cookies auf Eurem Endgerät gespeichert werden, könnt Ihr die zugehörige Option in den Einstellungen Eures Browsers deaktivieren. Bitte seid Euch bewusst, dass eine solche Deaktivierung von Cookies die Funktionsweise unserer Webseite negativ beeinflussen kann. Um ganz zu verhindern, dass die über die Cookies gesammelten Informationen über Euer Nutzungsverhalten auf unserer Webseite (einschließlich IP-Adresse) an Google übertragen und durch Google ausgewertet werden, steht euch die Installation eines speziellen Browser-Plugins (Opt-Out-Cookie) über folgenden Download-Link zur Verfügung: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. In den Bedingungen von Google Analytics und der Datenschutzerklärung von Google findet Ihr weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz.

9 Datenschutzerklärung zur Nutzung von Google Maps

Unsere Webseite ist mit Google Maps verbunden. Falls Ihr Google Maps nutzt (z.B. nach unserer Website sucht bzw. auf unser dortiges Profil klickt), wird Google für gewöhnlich Eure IP-Adresse auf einem seiner Server in den USA abspeichern. Wir als Anbieter erhalten keinerlei Informationen darüber, was die übermittelten Daten enthalten und wie sie durch Google genutzt werden. Wir nutzen Google Maps gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, um Euch unsere Webangebote so ansprechend wie möglich darzustellen und um geografisch gut auffindbar zu sein. In der Datenschutzerklärung von Google findet Ihr weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz.

10 Datenschutzerklärung zur Nutzung der Studiosoftware Eversports

Wir arbeiten in unserem Yogastudio mit der Cloud-basierten Studiosoftware Eversports. Diese Plattform dient uns primär dazu, Eure Kursteilnahmen (Check-In) und die jeweiligen Tarife, für die Ihr Euch entschieden habt zu verwalten. Zudem wird der aktuelle Stundenplan auf unserer Webseite direkt vom Eversports-Server geladen. So habt Ihr die Möglichkeit, Euch vorab online in Kurse einzubuchen und diese auf Wunsch auch online zu bezahlen.

Mithilfe von Eversports erfassen und speichern wir jegliche von Euch angegebenen Informationen und Daten, die in Verbindung mit Eurer Kursteilnahme entstehen (Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Wohnsitz, Buchungsdaten, vorhandene Produkte, Kontodaten). Es handelt sich demnach um Daten, die Ihr auf der Eversports Plattform angebt und welche dann im Rahmen Eurer Online-Buchung an uns übermittelt werden und um Daten, die Ihr bei uns im Studio Vorort angebt. Sowohl die onlinebasierte Form der Anmeldung als auch Eure persönliche Anmeldung im Studio setzen voraus, dass Ihr den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Eversports zustimmt. Damit gebt Ihr Euer Einverständnis für die Nutzung Eurer Daten auf dieser Plattform.

Eversports Nutzungsbedingungen: https://www.eversports.de/h/terms

Eversports Datenschutzrichtlinien: https://www.eversports.de/h/privacy

Insofern nutzen wir Eure personenbezogenen Daten nur, wenn Ihr dazu im Rahmen der Anmeldung elektronisch (bei der Onlinebuchung über Eversports) oder persönlich (Vorort im Studio) Eure Einwilligung gegeben habt und nur sofern dies uns gesetzlich gestattet ist. Im ersten Fall (elektronische Einwilligung im Rahmen einer Onlinebuchung über Eversports) liegt die Zuständigkeit und Verantwortung der gesetzlichen Hinweispflichten bei Eversports. In diesem Zusammenhang führt Eversports ein systemtechnisches Protokoll über Eure Einwilligung.

Durch Setzen des Häkchens im Rahmen der Onlinebuchung bei Eversports bestätigt Ihr, dass Ihr unsere Datenschutzbestimmungen gelesen habt. Falls Ihr Euch vor Ort im Studio anmeldet und/oder ein Kursangebot bucht, legen wir Euch die Datenschutzbestimmungen vor. In diesem Fall bestätigt Ihr Vorort durch Eure Unterschrift, dass Ihr unsere Datenschutzbestimmungen gelesen habt.

Eversports ist ein mit einem Passwort geschütztes geschlossenes System. So ist höchste Datensicherheit in Bezug auf Eure personenbezogenen Daten gewährleistet. In diesem Zusammenhang haben wir mit Eversports einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Eversports als unser Auftragsdatenverarbeiter garantiert damit, verschiedenste Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit umzusetzen.

11 Nutzung des Newsletters per E-Mail

Wir arbeiten in unseÜber unsere Webseite oder bei der Erstanmeldung vorort im Studio könnt Ihr Euch entscheiden, unseren Newsletter zu abonnieren. Diese Anmeldung zum Newsletter erfolgt nur durch Eure ausdrückliche Einwilligung, in dem Ihr dafür Eure E-Mail-Adresse hinterlegt. In diesem Fall verwenden wir Eure E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke. Der Widerruf Eurer Einwilligung bzw. die Abmeldung vom Newsletter über den Abmeldelink der Newsletter-E-Mail ist jederzeit möglich. In beiden Fällen wird der Versand der Info-Mail wieder beendet.

12 Ergänzende Informationen zur Datensicherheit

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. In diesem Zusammenhang übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links und auch keine Verantwortung für die Datenschutzbestimmungen und/oder Verfahren der anderen Webseiten. Die Verantwortung für die Inhalte, der von uns verlinkten Seiten tragen ausschließlich die Betreiber dieser Seiten. Wenn Ihr den Link zu einer anderen Webseite klickt, seid Ihr alleine dafür verantwortlich, Euch über die Datenschutzbestimmungen dieser anderen Webseite zu informieren. Wir beschränken unsere Datenschutzbestimmungen lediglich auf Daten, die von uns genutzt bzw. gespeichert werden. 

13 Auskunft / Sperrung / Löschung der verarbeiteten Daten

Ihr könnt Euch jederzeit über Eure gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung eine unentgeltliche Auskunft von uns geben und diese Daten ggf. berichtigen, sperren oder löschen lassen. Wendet Euch zu diesen und weiteren Anliegen in Bezug auf Eure personenbezogenen Daten jederzeit gern an die weiter unten angegebene Datenschutzbeauftragte.

Eine Löschung der von uns verarbeiteten Daten erfolgt ansonsten, sobald die Daten für Ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und dies nicht gegen gesonderte, gesetzliche Aufbewahrungspflichten verstößt. Falls die Angaben für eine andere gesetzlich zulässige Verwendung erforderlich sind, führt dies zu einer eingeschränkten Verarbeitung der Daten. Als Konsequenz erfolgt eine Sperrung der Daten. Deren Verarbeitung findet nur noch ausschließlich für den gesetzlich vorgesehenen Zweck statt. Dies betrifft beispielsweise Daten, deren Aufbewahrung aus steuerrechtlichen Gründen. So ist gilt beispielsweise eine Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren für Eröffnungsbilanzen und Jahresabschlüsse (§ 257 Abs. 1 HGB) und von 10 Jahren für Buchungsbelege und steuerrelevanten Unterlagen (§ 147 Abs. 1 AO).

 

14 Widerruf Eurer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Für den Großteil der Vorgänge zur Datenverarbeitung bedarf es einer ausdrücklichen Einwilligung Eurerseits. Der Widerruf einer Einwilligung, die Ihr uns bereits erteilt habt, ist jederzeit möglich. Dies könnte Ihr zum Beispiel formlos per E-Mail machen. Die bis zum Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt und ist somit rechtmäßig.

 

15 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn Ihr die Annahme vertretet, dass bei der Verarbeitung Eurer Daten datenschutzrechtliche Verstöße stattgefunden haben oder Eure datenschutzrechtlichen Ansprüche in irgendeiner Form verletzt wurden, dann wendet Euch bitte jederzeit direkt an uns. Falls wir Euer Anliegen nicht zufriedenstellend beantworten können, habt Ihr jederzeit das Recht, Euch an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Richtiger Ansprechpartner bei datenschutzrechtlichen Fragen ist hier der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Hamburgs. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten Hamburgs findet Ihr unter folgendem Link: https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/Hamburg.html;jsessionid=A6A6D290BE84031DCEDBC7DEEF6240A7.2_cid354?nn=5217144

 

16 Eure Rechte im Rahmen des Datenschutzes

  • Vervollständigung: Ihr habt das Recht, die Vervollständigung der Euch betreffenden Daten oder die Berichtigung der Euch betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

  • Löschung: Ihr habt das Recht zu verlangen, dass Euch betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DSGVO), oder alternativ eine Verarbeitungseinschrängung Eurer Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO), sofern diese Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind.

  • Übermittlung: Ihr habt das Recht zu verlangen, dass Euch betreffende Daten, die Ihr uns bereitgestellt haben zu erhalten oder deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

  • Beschwerde: Ihr habt das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO).

  • Widerrufsrecht: Ihr habt das Recht, erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Dies geschieht mit Wirkung für die Zukunft (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

  • Widerspruchsrecht: Ihr habt das Recht, künftigen Verarbeitung der Euch betreffende Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Dieser Widerspruch kann sich insbesondere gegen Direktwerbung richten, die diese Daten für Ihre Zwecke verarbeitet.

 

17 Anfragen beim Datenschutzbeauftragten

Falls Ihr Fragen habt, schreibt uns gern eine E-Mail an:

Laura Marie Feindt | TRIBE Yoga Base

hello@tribeyogabase.de